Die Tour führt auf asphaltierten Radwegen und unbefestigten Waldwegen zunächst um den Muppberg herum. Im weiteren Verlauf erreichen Sie das westliche Stadtgebiet von Neustadt bei Coburg und die Flussauen der Röden und gelangen schließlich an Ihren Ausgangspunkt „Gebrannte Brücke“ zurück. 

    Schwierigkeit

    leicht

    Länge

    13,3 km

    Bus & Bahn

    Hönbach EKZ (Marktkauf) Linie A und A1

    Höhenmeter

    114 hm

    Beschreibung

    „Gebrannte Brücke“ – Neustadt-Ebersdorf – am Fuße des Muppbergs (516 m) – südliche Umfahrung Neustadts – Neustadt-Haarbrücken – Coburger Straße – Neustadt-Wildenheid – „Gebrannte Brücke“

    Unsere Tipps

    Im Zeichen des Spielzeugs

    Sonneberg als Spielzeugstadt und das benachbarte Neustadt als Bayerische Puppenstadt laden Groß & Klein zum Entdecken ein. Besuchen Sie das Deutsche Spielzeugmuseum in Sonneberg mit der ältesten Spezialsammlung Deutschlands und erkunden Sie anschließend im Neustädter Museum der Deutschen Spielzeugindustrie die vielfältigen Berufe rund um Puppen, Bären & Co.

    Freizeitpark Villeneuve-sur-Lor

    Der Freizeitpark in Neustadt wurde anlässlich der Kleinen Landesgartenschau im Jahr 1999 neu gestaltet. Ein wahres Spielparadies mit Wassermatsch-Bereich, Kletterschlucht, einem Fun-Park für Skater und einem Natur-Erfahrungsfeld stehen den großen und kleinen Besuchern zur Verfügung.