Auf naturbelassenen Waldwegen schlängelt sich die Tour vom Rennsteig entlang der Radroute Oberland über die nördlichen Ortsteile mit ihrenartenreichen Bergwiesen und atemberaubenden Ausblicken bis in die Stadt Sonneberg.

    Schwierigkeit

    mittel bis anspruchsvoll

    Länge

    29,3 km

    Bus & Bahn

    Startpunkt: von Sonneberg Hbf nach Ernstthal am Rennsteig

    Höhenmeter

    400 hm

    Beschreibung

    Bahnhof Ernstthal – Rennsteig Radweg – Spechtsbrunn – Hasenthal – Vorwerk – Haselbach – Blechhammer – Hüttengrund – Sonneberg

    Unsere Tipps

    Rast am Rennsteig

    Am Naturparkinformationcenter in Spechtsbrunn mit Rennsteig-Imbiss können Sie eine erste Pause einplanen und Kraft tanken für den nächsten Aufstieg.

    Müde Beine

    Durch die Bahnanbindung der Süd-Thüringen-Bahn können Sie die Tour auch ab Blechhammer abkürzen indem Sie die Bahn zurück nach Sonneberg nehmen. Es bestehen stündliche Zugverbindungen auf der Strecke von Sonneberg-Neuhaus am Rennweg. Die Fahrpläne der Süd-Thüringen-Bahn finden Sie hier.