Ein Tipp von www.bikearena-sonneberg.de.

Diese Tour führt Sie in die Heimat der weltberühmten Thüringer Glasmacherkunst und bietet unzählige Möglichkeiten die Glasbläserei direkt zu erleben, Glas­kunst zu bestaunen und zu erwerben sowie die Geschichte der Thüringer Glaskunst kennenzulernen.

Schwierigkeit

anspruchsvoll

Länge

59 km

Bus & Bahn

Startpunkt Haltestelle Spechtsbrunn Am Teich Linie 706

Höhenmeter

1093

Beschreibung

Sonneberg – Mengersgereuth-Hämmern – Steinheid – Neuhaus am Rennweg – Lauscha – Steinach -Sonneberg

Die detaillierte Tourenbeschreibung erhalten Sie auf www.bikearena-sonneberg.de.

Unsere Tipps

Farbglashütte Lauscha

Traditionelle Lauschaer Glaskunst aus der ältesten noch existierenden Hütte Lauschas. Folgen Sie dem Team in die Hüttenführung und erleben Sie wie Ihr Glas die Farben der Welt erblickt. Gleich ob Sie die Farbglashütte Lauscha allein, als Familie oder Gruppe besuchen – erleben Sie als Höhepunkt Ihres Tages eines der kreativen oder kulinarischen Angebote.

Halbe Tour

Durch die Bahnanbindung der Süd-Thüringen-Bahn können Sie die Tour auch nur bis zur Hälfte fahren. Stündliche Zugverbindungen bestehen auf der Strecke von Sonneberg-Neuhaus am Rennweg. Haltepunkte befinden sich unterwegs auch im OT Blechhammer, in Steinach, Lauscha, sowie Ernstthal und Neuhaus am Rennweg. Die Fahrpläne der Süd-Thüringen-Bahn finden Sie hier.