Ein Tipp von www.bikearena-sonneberg.de.

Nicht schwer zu erraten – diese Tour führt ins Thüringer Schiefergebirge und nach Steinach, jenes kleine Städtchen, das früher Millionen Schiefergriffel in alle Welt exportierte. Mehrere Anstiege erfordern eine gute Kondition.  Unterwegs werden Sie jedoch stets mit herrlichen Aussichten belohnt.

Schwierigkeit

anspruchsvoll

Länge

44 km

Bus & Bahn

Hauptbahnhof Sonneberg

Höhenmeter

963 hm

Beschreibung

Sonneberg – Mengersgereuth-Hämmern – Steinach – Fellberg – Tierberg – Sonneberg

Die detaillierte Tourenbeschreibung erhalten Sie auf www.bikearena-sonneberg.de.

Unsere Tipps

Deutsches Schiefermuseum

„Steinacher Griffel sind die besten!“, so stand es auf den Schachteln, in denen ca. 30 Milliarden dieser schlanken Schreibwerkzeuge, gefertigt aus dem heimischen Griffelschiefer, in alle Welt verschickt wurden. Im Deutschen Schiefermuseum wird man umfassend und sehr anschaulich über die 400jährige Geschichte der Griffelproduktion informiert. Besondere Attraktionen des Museums sind eine original nachgebaute Griffelmacherhütte, eine mit zeitentsprechendem Mobiliar ausgestattete Heimarbeiterstube, eine 17m² große Grubenmodellbahnanlage und ein Klassenzimmer aus der Zeit um 1940.

Müde Beine

Durch die Bahnanbindung der Süd-Thüringen-Bahn können Sie die Tour auch in Steinach abkürzen. Stündliche Zugverbindungen bestehen auf der Strecke von Sonneberg-Neuhaus am Rennweg. Die Fahrpläne der Süd-Thüringen-Bahn finden Sie hier.